Weihnachtsbrief 2018-1 Weihnachtsbrief 2018-2
Hilfe zur Selbsthilfe!
Neuigkeiten Juni 2014
In den Nachrichten vom März  bemerkten wir, dass in Nyaishozi zur Zeit keine Schneiderinnen im ersten Lehrjahr ausgebildet werden. Wir fragten dem Leiter des Zentrums, Jeremiah Rugimbana, nach den Gründen hierfür und bekamen eine sehr plausible Erklärung. Es werden zusätzliche Lehrer gebraucht, die aber müssen im Ausbildungszentrum eine Wohnmöglichkeit bekommen. Wenn man keine Wohnung vorhalten kann, bekommt man auch keine Ausbilder. So ist es in Tansania. Also machte man sich in Nyaishozi sofort an die Arbeit und begann mit dem Bau einen Hauses mit drei Wohnungen. Dort können in Kürze neue Lehrer wohnen. Auch für die Computerausbildung werden noch Lehrer gebraucht und auch die Geräte müssen angeschafft werden. Wir freuen uns, dass durch die vielen großen und kleinen Spenden es möglich sein wird, das Ausbildungszentrum weiter zu fördern. Im Stammzentrum in Nkwenda werden zur Zeit Reparaturarbeiten ausgeführt. Auch hier haben wir bereits finanzielle Unterstützung geleistet. Es ist eine wichtige Aufgaben, die entstandenen Gebäude und Einrichtungen in einem guten Zustand zu erhalten. So bleibt die Ausbildungsfähigkeit in Zukunft erhalten!
Zum Vergrößern bitte mit der Maus die kleinen Bilder berühren.